Gewichtskontrolle

Bleiben Sie regelmäßig mit Ihrem Züchter oder den Notfallstationen in Kontakt und informieren Sie, je nach Vereinbarung, über den Zustand Ihrer Tiere, denn bei der wöchentlichen Gewichtskontrolle Ihrer Tiere können 50 g und noch mehr Gewichtsverlust für Ihr Tier viel sein.

 

Erstellen Sie deshalb eine Tabelle für Ihre Chinchillas, in der Sie anfänglich von Woche zu Woche, später mind. 1x monatlich das zu- oder abgenommene Gewicht eintragen und so kontrollieren können. Für Laien ist es oftmals nicht ersichtlich, ob es Ihrem Tier gut geht, denn Chinchillas sind Könner im verbergen von Schwächen, damit die Gruppe sie nicht verstößt. Nicht immer bedeutet es, wenn sich ein Chinchilla weich anfühlt, das es genug Gewicht hat oder gesund ist und sollte ebenfalls wie Hund und Katz' regelmäßig vom Tierarzt untersucht werden. Sicherlich ergeben sich hinterher noch jede Menge Fragen aus Alltagssituationen heraus und deshalb erhalten Sie eine ehrliche und erfahrene Antwort bei guten Stationen oder von einem guten Züchter.

 

Gerade die Vergesellschaftung von Chinchillas ist ein schwieriges Thema und viele Züchter und Stationen bieten gegen einen geringen Aufpreis oder sogar kostenlos eine Zusammenführung an. Sie sollten dieses Angebot unbedingt nutzen oder sich zumindest beraten lassen.

 

Webdesign und Internetprogrammierung: Pointfeng Werbeagentur