Herzlich willkommen

Tierheim Neubau

 

Tierheim Neubau

 

Notfall Nanook

 

Nanook 1

 

 

Notfall Prinz

 

Prinz 1

 

Liebe Tierfreunde!

Täglich werde ich gefragt wie denn der aktuelle Stand des Tierheimneubaus ist.

Verwirrend, mein erster Gedanke, schwer zu erklären mein zweiter.
Aber egal wie schwierig es ist, egal wie viele Steine oder besser gesagt Felsbrocken uns in den Weg gelegt werden … wir gehen diesen Weg und hören erst auf, wenn das neue Tierheim steht.
Das sind wir den Tieren schuldig!

Heute war ein Bericht in der Zeitung, welcher sicherlich den einen oder anderen verwirrt.

Deshalb!!!!! Am Dienstag den 28.01.2020 ist Ausschusssitzung im Rathaus… ab 18 Uhr ist die Sitzung öffentlich.
Da werden all die Punkte die in diesem Bericht stehen besprochen.

BITTE kommt vorbei, zeigt dass Euch der Neubau wichtig ist, dass Ihr für das Wohl der Tiere seid, lasst uns gemeinsam kämpfen für unsere Tiere.

Ich freue mich Euch zu sehen!

Eure Manuela


 

Mein ganzes Leben hab ich bei meiner Familie verbracht. Auf einmal war keine Zeit mehr für mich, ich verbrachte meine Zeit nur noch im Haus und im Garten. Ohne Spaziergänge, deshalb lebe ich jetzt auf einem Pflegeplatz und mein Pflegefrauchen ist richtig cool.

Wir gehen schwimmen, ich darf durch die Wiesen toben und wir machen lange Spaziergänge. All dass, was ein Hund braucht. Jetzt bin ich auf der Suche nach meinen Menschen… bist du das vielleicht?

 

Traumplatz für einen ganz besonderen Schatz gesucht!
Sein Name ist Prinz, ein Bub der gleich unser Herz erobert hat. Eine liebe Frau hat ihn gerettet, er muss sehr schlechte Erfahrungen gemacht haben. Sein Gesicht hat viele Narben, ein Stück seines Ohres fehlt. Am Rücken eine große, jetzt verheilte Wunde. Leider konnte er in dem Zuhause nicht bleiben. Da dort bereits vier Hunde zur Familie gehören, machte ihm das zu viel Angst. Schweren Herzens brachte sie ihn zu uns.
Prinz geht jedem Streit aus dem Weg, er liebt die Menschen sehr. Anfangs ist er noch etwas zurückhaltend, aber er taut ganz schnell auf.
Dann folgt er dir auf Schritt und Tritt. 
Wir suchen für unseren Prinz ein Zuhause mit Garten, denn Prinz macht die Leine noch Angst, aber auch das bekommt er noch hin.
Er weint viel bei uns, weil er einfach seinen Menschen an der Seite haben möchte.